Arbeitsrecht

Arbeitsrecht für Sie als Privatperson meint die Rechte und Pflichten, die Sie als Arbeitnehmer haben, in den meisten Fällen geht es um das Recht des - vermeintlich - Schwächeren.

- Sie haben eine Abmahnung erhalten oder

- eine betriebs-, personen - oder verhaltensbedingte Kündigung oder

- eine Änderungskündigung?

- Sie sollen weniger Stunden pro Woche beschäftigt werden als bisher?

- Sie sollen weniger verdienen oder weniger Urlaub erhalten?

- Ihr Arbeitgeber will ein anderes Vergütungssystem einführen?

- Sie haben Fragen zum Mindestlohngesetz?

Natürlich sind Arbeitgeber oder Vorgesetze in einem größeren Betrieb weisungsbefugt. Das bedeutet haber nicht, dass sie alles dürfen und Sie als Arbeitnehmer alles klaglos hinnehmen müssen. Lassen Sie arbeitsrechtliche Entscheidungen Ihres Arbeitsgebers prüfen. Tun Sie dies rasch, denn oft sind die Fristen im Arbeitsrecht kurz. Auch und gerade dann, wenn Ihr Arbeitgeber von Ihnen eine sofortige Entscheidung verlangt, dürften Sie sich Bedenkzeit ausbitten und diese auch zu einer anwaltlichen Beratung nutzen.